Feuerwehrmatura FLA-Gold

Vor kurzer Zeit stellten sich 2 Mitglieder der Feuerwehr Mattighofen der schwierigsten Feuerwehrprüfung in Linz, dem Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold, der sogenannten Feuerwehr Matura.

 

Bei dieser ehertheoretisch orientierten Prüfung, bei der insgesamt 21 Feuerwehrmänner aus dem Bezirk Braunau sieben Stationen zu bewältigen hatten, ging es um das richtige Lösen einer taktischen Aufgabe, dem Befehligen einer Gruppe, die Durchführung verschiedener Löschmittelberechnungen, Erläutern eines Brandschutzplanes, sowie 300 Fragen zu organisatorischem bzw. taktischen Fachwissen und vielem mehr.

 

Insgesamt traten 193 Teilnehmern aus dem Bezirk Braunau zu dieser schwierigen Prüfung an. Von der Feuerwehr Mattighofen bestanden: Lotsen- und Nachrichten Kommandant Andreas Schaller und Gruppenkommandant Markus Maier.

Zurück