Landesfunkleistungsabzeichen in Bronze

Am Samstag, dem 19. Juni 2021 stellte sich eine Kameradin der Freiwilligen Feuerwehr Mattighofen den Aufgaben vom 47. Landesfeuerwehrfunkleistungsbewerb in Bronze.

 

Folgende Stationen mussten absolviert werden:

- Allgemeine Fragen zum Feuerwehrfunk

- Praktische Kartenkunde

- Arbeiten mit dem Digitalfunk

- Funker im Einsatzfahrzeug

- Arbeit mit dem Alarmplan

 

In diesem Jahr wurde der Bewerb erstmals mit dem Digitalfunk durchgeführt.

 

Anschließend wurde FM Lisa Straßhofer das Funkleistungsabzeichen in Bronze von LBD Robert Mayer überreicht.

 

Corona bedingt, fand der heurige Leistungsbewerb für alle Teilnehmer aus dem Innviertel in Mettmach (Bezirk Ried) statt.

Zurück